Wie viel verdient ein Arzt?

Die Frage nach den Verdienstmöglichkeiten bei Ärzten ist extrem unterschiedlich. Da es viele verschiedene Ärzte gibt, kann man pauschal keine Aussage treffen. Wollte man einen Durchschnittslohn nennen, läge dieser zwischen 2.500 Euro und 9.000 Euro.

Arzt Verdienst

Hier muss man tatsächlich die einzelnen Fachrichtungen und Arbeitsstellen separat betrachten. Hier einige Beispiele:

  • Ein Arzt an der Uni verdient im Schnitt rund 4.500 Euro. Das Spitzengehalt kann durchaus bei 10.000 Euro liegen.
  • Ein Tierarzt kann mit einem Durchschnittseinkommen von 2.500 Euro rechnen. Das höchste Gehalt kann rund 6.000 Euro betragen.
  • Assistenzärzte verdienen meist zwischen 3.500 und 5.000 Euro im Monat.
  • Der Verdienst eines Zahnarztes liegt bei durchschnittlich rund 3.600 Euro, kann aber ebenfalls bis zu einem Spitzengehalt von 10.000 Euro reichen.
  • Ein Orthopäde kann bis zu 6.400 Euro verdienen, er liegt im Schnitt bei 4.800 Euro.
  • Frauenärzte liegen im Schnitt bei 7.100 Euro.
  • Kinderärzte haben Spitzenverdienste bis zu 12.500 Euro, im Schnitt liegen sie bei 7.100 Euro.
  • Besonders gut werden natürlich Chefärzte bezahlt, die durchschnittlich mit 9.000 Euro nach Hause gehen und bis zu 20.000 Euro im Monat verdienen können.

Auch hier muss man – wie bei vielen anderen Berufen – auf das jeweilige Bundesland achten. Nur ein Beispiel, um die Unterschiede deutlich zu machen: Ein Zahnarzt verdient im am schlechtesten bezahlten Bundesland Bremen durchschnittlich 2.400 Euro, dagegen rund 7.000 Euro im Saarland.

Schreibe einen Kommentar